Wunschliste: Roll-Elemente und Copy-Funktion

Für Fragen zu IRControl, Vorschläge für kommende Versionen, Ideen zu Designs von Seitenlayouten
Post Reply
sturmth
Posts: 5
Joined: 12 May 2020, 18:36

Wunschliste: Roll-Elemente und Copy-Funktion

Post by sturmth » 26 May 2020, 09:50

Hallo,

vielleicht ist es auch meiner noch fehlenden Erfahrung geschuldet, aber zwei Wünsche hätte ich aktuell:

1. Es gibt zwar einen Drehknopf und einen Slider. Beide bieten mir aber nicht die gewünschte Funktionalität um beispielsweise die Lautstärke meines Receivers komfortabel zu beeinflussen. Da ich per Infrarot steuere fehlt mir die Rückmeldung, daher kann IRControl keine aktuelle Position anzeigen. Damit scheidet der Slider schon mal aus. Den Drehknopf hatte ich jetzt ein paar Tage im Gebrauch, bin aber von der Ergonomie nicht so überzeugt (Ja, reiner persönlicher Geschmack). Ich würde mir ein Rollelement wünschen. Wie ein Rad, bei dem man die Lauffläche sieht oder eine Skala, die man in einem Rechteckfeld schiebt. Da könnte man dann mit dem Finger herauf- und herunterschieben und damit eine Steigerung oder Reduzierung bewirken. Das Rad sollte irgendeine Art von Markierung haben, damit man den Vorgang optisch wahrnimmt. Vielleicht gibt es das ja schon und ich finde es nur nicht.
2. Ich wünsche mir eine seitenübergreifende Kopierfunktion. Wenn ich mehrere Elemente konfiguriert habe, möchte ich die eventuell genau in dieser Anordnung verschieben oder sogar kopieren. Und das wäre gut, wenn es seitenübergreifend möglich wäre. Dafür wäre ein Selektieren/Deselektieren mit Copy bzw. Delete und eine Paste-Funktion notwendig. Alle Attribute sollten mitgenommen werden, nicht nur die pure Grafik. Der Hit wäre dann noch die Auswahlmöglichkeit Cloning und Copy.

info@cec.gmbh
Posts: 154
Joined: 25 Jul 2017, 14:27

Re: Wunschliste: Roll-Elemente und Copy-Funktion

Post by info@cec.gmbh » 29 May 2020, 19:57

Hallo

1. Wir können uns da was überlegen. Ich denke, da lässt sich schon was machen.
2. Du kannst entweder ganze Composites mit dem ganzen Inhalt als Control Template speichern und dann auf beliebigen Seiten wiederverwenden und anpassen. Oder wenn das Layout und Funktionalität der Elemente auf allen Seiten identisch ist kannst Du mit Views arbeiten. Das designst Du wie ne Seite und kannst es dann in andere Seiten einfügen (Control View Link).

Viele Grüsse
Urs

sturmth
Posts: 5
Joined: 12 May 2020, 18:36

Re: Wunschliste: Roll-Elemente und Copy-Funktion

Post by sturmth » 02 Jun 2020, 11:31

Hallo,

auch nach intensivem Suchen und Probieren sehe ich mit den genannten Optionen keine Möglichkeit zum Kopieren oder Clonen.
Sobald ich ein Layout fertig gestellt habe, kann ich weder das gesamte Layout noch Teile davon wiederverwenden. In meinem Workflow entscheidet sich in der Regel erst später, dass ich bestimmte Anteile wiederverwenden will. Wenn ich die aktuellen Möglichkeiten richtig einschätze, ist aber dieser Weg nicht möglich. Die App setzt immer voraus, dass ich schon am Beginn der Designphase weiß, welche Bestandteile wiederverwendet werden sollen.
Es ist auch offensichtlich nicht möglich, einzelne Elemente nachträglich in ein Composite zu verschieben. Auch hier muss ich immer am Anfang entscheiden, dass das ein Composite werden soll.
Bei mir ersetzt IRControl eine Philips Pronto. Dort war die Kopie (auch Mehrfachkopien und Zusammenfassungen) jederzeit möglich und hat dadurch den Designprozess deutlich beschleunigt.
Bitte unbedingt Kopieren von Elementen in die App einbringen.
Eine Möglichkeit, das noch elegant in die App einzufügen, wäre über die Templates. Dafür müsste aber nicht nur das grafische Design, sondern auch die Funktionszuordnung gespeichert werden. Das Problem der Mehrfachselektion bleibt dann aber auch noch zu lösen, um Funktionsblöcke komplett als ein Template abzulegen.

info@cec.gmbh
Posts: 154
Joined: 25 Jul 2017, 14:27

Re: Wunschliste: Roll-Elemente und Copy-Funktion

Post by info@cec.gmbh » 04 Jun 2020, 06:13

Hallo

Das deckt nicht ganz alle Wünsch ab, das ist schon klar. Eine entsprechende Kopierfunktion zu integrieren ist leider nicht ganz trivial. Auch stellt sich die Frage, wie die Funktionalität aus Benutzersicht integriert werden soll. Mehr Funktionalität bringt immer auch mehr Komplexität rein. Aus den Feedbacks der Nutzer geschlossen denke ich, dass wir schon sehr hart am Limit sind, was man einem Durchschnittsanwender an Komplexität zutrauen kann, wenn wir nicht schon drüber sind. Aber wir werden sicher darüber nachdenken, was sich da allenfalls machen lässt. Kurzfristig wird das aber leider nicht möglich sein.

Viele Grüsse
Urs

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests